Römische Republik: Cn. Domitius, Q. Curtius und M. Silanus

Römische Republik: Cn. Domitius, Q. Curtius und M. Silanus

116-115 v. Chr.

 

Depot

Inventarnummer

III 139/4

Vorderseite

ROMA. Kopf der Roma mit Greifenhelm nach r., dahinter das Wertzeichen X.

Rückseite

CN DOMI. Iupiter in einem Viergespann (quadriga) nach r. Ein Blitzbündel in der l. Hand und einen Kranz in der r. Hand haltend [Blitzbündel und Kranz nicht zu erkennen].

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

116-115 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,91 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RRC Nr. 285,1.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-285.1

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Gnaeus Domitius
Info

dnb viaf nomisma NDP
Q. Curtius
Info dnb viaf nomisma NDP
Marcus Silanus
Info dnb viaf nomisma NDP

Vorbesitzer

Dr. Karl von Schäffer - 1888
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID766

Permalink

https://www.ikmk.uni-tuebingen.de/object?id=ID766

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info