Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, ID471. Aufnahme durch Stefan Krmnicek.

Saittai

222-235 n. Chr.

 

Depot

Inventarnummer

SNG Tübingen 3764

Vorderseite

ΙΟV ΜΑ-ΜΑΙΑ CΕΒ. [rundes E]. Drapierte Büste der Julia Mamaea mit Diadem (stephane) nach r.

Rückseite

CΑΙΤΤΗΝΩΝ // ΕΡΜΟC. [rundes E]. Flussgott Hermos mit Schilfstengel und Füllhorn (cornucopiae) liegend nach l. Die Linke auf Gefäß (hydria) gestützt, aus dem Wasser fließt.

Dargestellte/r

Iulia Mamaea
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

222-235 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

4,87 g

Durchmesser

23 mm

Stempelstg.

8 Uhr

Münzstätte

Saittai Nomisma geonames NDP

Region

LydienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

SNG Tübingen Nr. 3764 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Objektnummer

ID471

Permalink

https://www.ikmk.uni-tuebingen.de/object?id=ID471

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info