Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, ID1252. Aufnahme durch Stefan Krmnicek.

Römische Republik: P. Plautius Hypsaeus

60 v. Chr.

 

Depot

Inventarnummer

III 261/1

Vorderseite

P YPSAE S C. Kopf des Neptun nach r. Dahinter als Beizeichen ein Dreizack.

Rückseite

CEPIT // C YPSAE COS / PRIV. Iupiter in einem Viergespann (quadriga) nach r. Die Zügel in der r. Hand haltend und mit dem l. Arm ein Blitzbündel schleudernd.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

60 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,91 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RRC Nr. 420,1a (dort Datierung 60 v. Chr.); W. Hollstein, Die stadtrömische Münzprägung der Jahre 78-50 v. Chr. zwischen politischer Aktualität und Familienthematik (1993) 238-243 (dort Datierung 66 v. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-420.1a

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Publius Plautius Hypsaeus
Info

dnb viaf nomisma NDP

Vorbesitzer

Dr. Karl von Schäffer - 1888
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID1252

Permalink

https://www.ikmk.uni-tuebingen.de/object?id=ID1252

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info