Image files are licensed Public Domain Mark 1.0. Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, ID3680. Photographs by Stefan Krmnicek.

Gaza
Inventory no: Slg. Müller 1025

Class/status: City
Date: 219-220 n. Chr.
Country: Palestinian Autonomous Region
Mint: (Iudaea)

Obverse: AVT K MΑ ANTΩNEΙNOC. Drapierte Panzerbüste des Elagabalus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Reverse: ΓΑΖΑ - ЄΠC. [= Jahr 280, d. h. 219-220 n. Chr.]. Tyche steht in der Vorderansicht, Kopf nach l. Sie hält in der Rechten ein langes Zepter, in der Linken ein Füllhorn (cornucopia). Im l. F. eine Färse nach l. Im r. F. מ (Gaza-Symbol, mem).

Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
Accession Zugangsart Dauerleihe

Bronze, 8,80 g, 23,6 mm, 12 h

previous Owner:
Arthur Müller
Sitter:
Elagabalus

Publications: C. Yashin, From Ascalon to Raphia. City-Coins of the Southern Palestinian Coast (2007) 98 Nr. 475; M. Rosenberger, City-Coins of Palestine. The Rosenberger Israel Collection, Band 2 (1975) 73 Nr. 177.

Photographer Obverse: Stefan Krmnicek
Photographer Reverse: Stefan Krmnicek

Recommended Quotation: Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, Slg. Müller 1025

Latest Revision: 04.04.2022