Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, ID2662. Aufnahme durch Stefan Krmnicek.

Probus
Inventarnummer: Slg. HC R347

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Doppeldenar (ANT)
Datierung: 276-282 n. Chr.
Land: Türkei
Münzstätte: Antiocheia (Antakya) (Syria)

Vorderseite: [IMP C M] AVR [PRO]BVS AVG. Drapierte Panzerbüste des Probus mit Strahlenkrone in der Brustansicht nach r.
Rückseite: [CLEMENTIA T-EMP] // XXI. Iupiter (r.) und Probus (l.) einander gegenüberstehend und je ein Zepter in der l. Hand haltend. Iupiter dem Probus einen Globus übergebend. Als Beizeichen H und ein Punkt.

Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
Accession Zugangsart Stiftung

Silber, Doppeldenar (ANT), 3,06 g, 20 mm, 7 h

Dargestellte/r:
Probus
Münzherr:
Probus

Literatur: RIC V-2 Nr. 921.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.pro.921

Fotograf Vorderseite: Stefan Krmnicek
Fotograf Rückseite: Stefan Krmnicek

Münzpatenschaft: Verein der Freunde d. Museums Schloß Hohentübingen

Zitierweise für dieses Objekt: Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, Slg. HC R347

letzte Änderung: 04.04.2022