Salonina
Inventarnummer: Slg. HC R310

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Doppeldenar (ANT)
Datierung: 267 n. Chr.

Vorderseite: SALONINA [AVG]. Drapierte Büste der Salonina mit Diadem in der Brustansicht auf Mondsichel nach r.
Rückseite: AEQUITAS AVG// VII C. Aequitas nach l. stehend, eine Waage in der r. Hand und ein Füllhorn (cornucopiae) im l. Arm haltend. Links als Beizeichen ein Halbmond.

Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
Accession Zugangsart Stiftung

Silber, Doppeldenar (ANT), 2,72 g, 19-22 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Salonina
Münzherr:
Gallienus

Literatur: RIC V-I Nr. 87.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.sala(2).87

Fotograf Vorderseite: Stefan Krmnicek
Fotograf Rückseite: Stefan Krmnicek

Münzpatenschaft: Universitätsbund e.V. Tübingen

Zitierweise für dieses Objekt: Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, Slg. HC R310

letzte Änderung: 08.12.2020