Valerianus I.
Inventarnummer: Slg. HC R081

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Doppeldenar (ANT)
Datierung: 254-255 n. Chr.

Vorderseite: IMP C P LIC VALERIANVS AVG. Drapierte Büste des Valerianus mit Strahlenkrone in der Brustansicht nach r.
Rückseite: VICT-ORIA AVGG. Victoria in der Frontalansicht stehend, den Kopf nach l. gewandt. Einen Kranz in der erhobenen r. Hand und einen Palmzweig in der l. Hand haltend.

Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
Accession Zugangsart Stiftung

Silber, Doppeldenar (ANT), 3,72 g, 21-24 mm, 11 h

Dargestellte/r:
Valerianus I.
Münzherr:
Valerianus I.
Veräußerer (an Vorbesitzer):
Firma Münzenauktion Essen (Karla W. Schenk-Behrens)

Literatur: RIC V-1 Nr. 224.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.val_i.224

Schrötlingsriss.

Fotograf Vorderseite: Stefan Krmnicek
Fotograf Rückseite: Stefan Krmnicek

Münzpatenschaft: Universitätsbund e.V. Tübingen

Zitierweise für dieses Objekt: Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, Slg. HC R081

letzte Änderung: 08.12.2020