Image files are licensed Public Domain Mark 1.0. Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, ID2071. Photographs by Stefan Krmnicek.

Kotiaeion
Inventory no: SNG Tübingen 4112

Class/status: City
Date: 244-249 n. Chr.
Country: Turkey
Mint: Cotiaeum (Phrygien)

Obverse: Μ ΙΟVΛΙΟC ФΙΛΙΠΠΟC ΑVΓ. Drapierte Panzerbüste des Philippus I. mit Strahlenkrone in der Rückenansicht nach r.
Reverse: ΚΟΤΙΑЄ/ΩΝ. Kybele mit Schale (phiale) und Handtrommel (tympanon) thronend auf Löwenbiga fahrend nach l. Über den Löwenköpfen ein Preistisch mit Preiskrone (?). Umlaufend und im Feld Beamtenname ЄΠΙ Γ ΙΟVΛ ΠΟΝΤΙΚΟV - ΑΡXΙЄΡЄ-/ΩC.

Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, 8,44 g, 26 mm, 12 h

Sitter:
Philippus I.
Archiereus:
Gaius Iulius Pontikos

Publications: SNG Tübingen Nr. 4112 (dieses Stück); J. Mairat - M. Spoerri Butcher, RPC VIII online, Coin type (unassigned) ID 20648 (dieses Stück). Vgl. SNG Aulock Nr. 3787 (Vs. stgl.; dort andere Rs.-Legendenverteilung); SNG Copenhagen Nr. 332 (Vs. stgl.; dort andere Rs.-Legendenverteilung); BMC Phrygia 174 Nr. 78 (Vs. stgl.; dort andere Rs.-Legendenverteilung).

Web Portals:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/type/20648

Beiderseits Zentralbohrung. Auf Rs. rundes E.

Photographer Obverse: Stefan Krmnicek
Photographer Reverse: Stefan Krmnicek

Recommended Quotation: Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, SNG Tübingen 4112

Latest Revision: 04.04.2022