Image files are licensed Public Domain Mark 1.0. Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, ID1472. Photographs by Stefan Krmnicek.

Eukarpeia
Inventory no: SNG Tübingen 4003

Class/status: City
Date: 235-238 n. Chr.
Country: Turkey
Mint: Eucarpia (Phrygien)

Obverse: AVT K / Γ IOV OVHP / MAZIMЄINOC -/ Γ IOV OVHP / MAZIMOC / KAI. [Z mit Querstrich, HP jeweils ligiert]. Drapierte Panzerbüsten des Maximinus mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r. und des Maximus barhäuptig in der Brustansicht nach l.
Reverse: ЄVKAP-ΠЄΩN. Stadtgöttin Eukarpeia mit Mauerkrone thronend nach l. In der Rechten Ähren, die Linke auf Zepter gestützt.

Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
Accession Zugangsart Stiftung

Bronze, 9,58 g, 29 mm, 4 h

previous Owner:
Prof. Dr. Hildebrecht Hommel
Sitter:
Maximinus Thrax
Maximus
Vendor (to prev. Owner):
Gerhard Hirsch (München)

Publications: SNG Tübingen Nr. 4003 (dieses Stück); D. Calomino, RPC VI online, Coin type (temporary no.) 5602,10 (dieses Stück); BMC Phrygia 208 Nr. 25; E. Babelon, Inventaire sommaire de la Collection Waddington (1898) 354 Nr. 6001.

Web Portals:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/6/5602/10

Auf Vs. und Rs. rundes E.

Photographer Obverse: Stefan Krmnicek
Photographer Reverse: Stefan Krmnicek

Recommended Quotation: Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, SNG Tübingen 4003

Latest Revision: 04.04.2022